Servicenavigation

Social Media

RSSYouTubetwitterFacebookInstagram Logo

Hauptmenü

Schloßgrabenfest 2022

Das Schloßgrabenfest kehrt zurück nach Darmstadt. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause können Musikfans vom 2. bis 5. Juni wieder in der Darmstädter Innenstadt feiern und tanzen. Auch in diesem Jahr setzt die HEAG mobilo zum Fest zusätzliche Busse und Bahnen ein. Durch die Bauarbeiten in der Frankfurter Straße ergeben sich jedoch auch Änderungen für Fahrgäste. Durch den Aufbau des Schloßgrabenfests beginnen die Änderungen bereits am Samstag, 28. Mai. Nach dem Abbau der Veranstaltung gilt ab Dienstag, 6. Juni, wieder der reguläre Fahrplan. 

Änderungen bei den Bussen

Die Buslinien F, FU, H und K fahren von 28. Mai bis 6. Juni eine Umleitung. Die Haltestelle „Alexanderstraße/TU“ entfällt, ersatzweise wird die Haltestelle „Pützerstraße“ angefahren. Auf der Linie AIR entfällt die Haltestelle „Kongresszentrum darmstadtium“. Während des Festbetriebs verkehren die Linie WE1 und WE2 nur bis zur Haltestelle „Mathildenplatz“, die Haltestelle „Willy-Brandt-Platz“ entfällt. Ersatzweise wird die Straßenbahnhaltestelle „Klinikum“ angefahren. Auf den Regionalbuslinien entfallen während des Festbetriebs die Haltestellen „Schloß“, „Luisenplatz“, „Jugendstilbad“ und „Willy-Brandt-Platz“. Richtung Ostbahnhof werden ersatzweise die Haltestellen „Hügelstraße/Volksbank“ und „Mercksplatz“ angefahren, stadteinwärts die Haltestellen „Pützerstraße“ und „Klinikum“ (Haltepunkt der Linie L in der Liebigstraße).


Änderungen bei den Straßenbahnen

Alle Straßenbahnlinien fahren an den vier Festtagen bis in die Nacht hinein im 15-Minuten-Takt. Aktuelle Abfahrtszeiten bietet die kostenlose App der HEAG mobilo. Montag (30. Mai) bis Freitag (3. Juni). Die Straßenbahnlinien 6 und 8 können während des Schloßgrabenfests die Umfahrt ums Schloß nicht nutzen. Die Haltestellen „Schloss“ und „Kongresszentrum“ entfallen. Stattdessen fährt die Linie 6 bis ca. 12 Uhr vom Luisenplatz über den Willy-Brandt-Platz und die Bismarckstraße zum Hauptbahnhof und von dort wieder nach Eberstadt und Alsbach. Von 12 Uhr bis 20.30 Uhr werden die Haltestellen in umgekehrter Reihenfolge angefahren. Das heißt: Die Bahnen der Linie 6 fahren von der Haltestelle „Rhein-/Neckarstraße“ aus direkt zum Hauptbahnhof und bringen Festbesucher dann über die Bismarckstraße und den Willy-Brandt-Platz zum Luisenplatz. Anschließend fahren sie weiter Richtung Süden. Die Linie 8 verkehrt tagsüber nur zwischen Alsbach, bzw. Eberstadt und dem Hauptbahnhof. Ab 20.30 Uhr verkehrt dann auch die Linie 6 dann nur noch zwischen Eberstadt, bzw. Alsbach und dem Hauptbahnhof. Für Fahrgäste, die dann noch zum Fest wollen oder Richtung Süden nach Hause fahren wollen, besteht an der Haltestelle „Rhein-/Neckarstraße“ Anschluss zwischen der Linie 9 und den Linien 6 und 8. An den Wochenenden 28./29. Mai sowie 4./5. Juni sowie am Pfingstmontag (6. Juni). Die Linie 8 verkehrt nur zwischen „Alsbach Am Hinkelstein“ und „Luisenplatz“. Die Linie 9 verkehrt nur zwischen „Griesheim Platz Bar-le-Duc“ und dem Luisenplatz. Fahrgäste mit Fahrtziel Böllenfalltor können ab Luisenplatz die Linie 2 nutzen, die an den Wochenenden nicht zur TU Lichtwiese fährt.

Alle aktuellen Fahrpläne sind unter: https://www.heagmobilo.de/de/fahrplaene zu finden.
Die Pressemeldung zu den betrieblichen Änderungen im Rahmen des diesjährigen Schloßgrabenfests ist hier zu finden.

Faltblatt Schlossgrabenfest 2022

Download pdf 339 KB